im Gymnastikstudio Momos , Fesenfeld 4 in 28203 Bremen

Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) vermeiden häufig körperliche Anstrengungen.

Sie fürchten, Luftnot zu bekommen. Das können Sie ändern: Regelmäßige, individuell angepasste Bewegung ist gerade bei COPD wichtig, um im Alltag möglichst leistungsfähig zu bleiben. Um Betroffenen eine Brücke zu mehr Aktivität zu bauen,

Lungensport bei COPD verhilft den Patienten nachweislich zu leichterem Atmen.

Ein optimales Training sollte folgende Komponenten enthalten:

Ausdauer

Kraft

Beweglichkeit

Koordination

Die Belastbarkeit erhöhen und damit die Lebensqualität dauerhaft verbessern ist Ziel des Sports. Neben Spaß und Freude an der Bewegung spüren die Teilnehmer sehr schnell die positiven Auswirkungen.

Für alle Gruppen besteht die Möglichkeit über eine Verordnung des Arztes teilzunehmen.

Sprechen Sie uns oder Ihre Krankenkasse gerne an.

Nach Absprache ist in allen Angeboten eine kostenlose Probestunde möglich.

Natürlich kann auch ohne Verordnung am Rehasport teilgenommen werden. Der Teilnehmer erhält dann eine entsprechende Rechnung.